Bölchen Cars GmbH

  • Home
  • Bölchen Cars GmbH

Über uns...Qualität braucht Heimat!

Das Unternehmen Bölchen Cars GmbH wurde am 08.12.2010 von Stéphane Thommen, aus dem schweizerischen Eptingen BL, gegründet. Seit seiner Einzelunterschrift, führt er das Unternehmen als Geschäftsführer. Die Firma Bölchen Cars GmbH hat ihren Firmenslogan "Qualität braucht Heimat!" mit ihrer Ansiedelung in dem schönen Schweizer Ort Eptingen bestens umgesetzt.

Die faszinierenden sehr unterschiedlichen Fahrzeuge der gehobenen Luxusklasse haben in der Nähe von Basel einen hervorragenden Ausstellungsplatz gefunden. Besonders spezialisiert hat sich das Unternehmen auf die Automarken: Audi, Jeep, Subaru, Lamborghini und VW. Aber auch alle anderen Automarken können über unser Autohaus bestellt werden. Gerne suchen wir für Sie auch passende Occasionen und beraten Sie ausführlich. Bei den Fahrzeugen aus zweiter Hand, sollte immer eine fachmännische Überprüfung stattfinden, damit Sie viel Freude ohne Nachteile mit diesem Wagen haben.

Bei einem jährlichen Jahresumsatz von über 7 Millionen CHF verkauft die Bölchen Cars GmbH jedes Jahr ungefähr 300 Fahrzeuge.
Stéphane Thommen

Jahre des Erfolgs in unserer
noch jungen Firmengeschichte

0

  • Fahrzeuge der
    Premium- und Extraklasse
  • Quads- und
    Motorräder
  • Designer-Felgen
    und Zubehör



Leistungen

Natürlich können Sie alle unsere Fahrzeuge die zur Verfügung stehen auch Probefahren. Eine Probefahrt ist eine wichtige Fahrt, nicht nur um die Funktionstüchtigkeit des Fahrzeuges zu erproben sondern auch das Fahrverhalten des Fahrzeuges. Passt das Fahrzeug zu mir, stimmt der Komfort, die Optik, das ganze Ambiente, sind die Sitze gemütlich usw. Alle Faktoren spielen beim Kauf eines Fahrzeuges eine wichtige Rolle.

Zögern Sie nicht, rufen Sie uns an und vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei unserem Verkaufsberater.

Im Bereich Tuning sind wir für Sie da. Wir arbeiten mit diversen Tuningherstellern und haben somit eine riesige Auswahl an Felgen, Reifen, Aerodynamische Anbauteile, Motortuning usw.

Übrigens jeder kennt den bekannten Felgenkuss! Man fährt auf einen Randstein und schon hat die Felge einen Kratzer. Nicht aufregen, Sie sind bei uns genau richtig! Wir reparieren Ihnen den Felgen, lackieren ihn neu und montieren bei Bedarf einen neuen Reifen.

Wir bieten auch Fahrzeugaussen- und Fahrzeuginnenreinigungen an. Lassen Sie sich die Preisliste zukommen.

Neben den Fahrzeugreinigungen durch unseren Fachmann bieten wir auch Reinigungsmittel an. Gerne informieren wir Sie über unsere ganze Palette.

Im Bereich Ersatzteile arbeiten wir mit diesen beiden Firmen zusammen: Derendinger www.derendinger.ch und Technomag www.technomag.ch

Weitere Infos

Im Bereich Leasing / Finanzierung arbeiten wir mit den Firmen cashgate und Cembra Moneybank zusammen. Sie finden alle Informationen unter www.cashgate.ch und www.cembra.ch

Lassen Sie sich unverbindlich eine Leasing- oder Finanzierungsofferte zukommen.

Im Bereich Fahrzeugversicherung arbeiten wir mit der Swiss Insurance Union AG www.swissinsuranceunion.ch zusammen.

Lassen Sie sich unverbindlich vom Versicherungsberater eine Offerte zukommen und Sie werden sehen die Leistungen sind hervorragend.

Im Bereich Occasion-Garantien arbeiten wir mit Quality1 www.quality1.ch und SuisseFox www.suissefox.ch zusammen.

Sie können auch für ein bestehendes Fahrzeug eine Garantie abschliessen. Verlangen Sie unverbindlich eine Offerte.

Da sich die Bölchen Cars GmbH in Eptingen BL befindet haben wir die Firma nach der Bölchenflue benannt. Die Bölchenflue bei den Einheimischen auch Bölchen genannt und zur Unterscheidung von gleichnamigen Bergen in Deutschland und Frankreich auch als Schweizer Belchen bezeichnet, ist ein markanter Berggipfel im Schweizer Jura. Sie ist 1099 m hoch und liegt etwa 7 km westlich von Olten. Über den Felsgipfel verläuft die Grenze zwischen den Kantonen Basel-Landschaft und Solothurn.

Die Bölchenflue befindet sich in einem geologisch kompliziert aufgebauten Abschnitt des östlichen Juras. Die zur Jurazeit in einem tropischen Flachmeer abgelagerten Kalk- und Mergelschichten wurden während der Faltung des Juragebirges im späten Miozän und Pliozän stark zusammengepresst, teilweise in Schuppen zerlegt, übereinander geschoben und steil gestellt. Der Felsgipfel besteht aus dem harten oolithischen Kalkstein des Hauptrohgestein, der in der mittleren Jurazeit (Dogger) abgelagert wurde. Durch stärkere Erosion der umliegenden weicheren Gesteine wurde diese kompetente Gesteinsschicht herauspräpariert. Begrenzt wird die Belchenflue im Norden durch den Talkessel von Eptingen. Im Süden verlaufen mehrere Kämme mit dazwischen geschalteten Talmulden und Ausräumungskesseln parallel, bevor das Gelände steil zum Schweizer Mittelland hin abfällt. Die Belchenflue ist charakterisiert durch eine gegen Norden einfallende, bis 80 m hohe Felswand; auch gegen Süden fällt der Berg steil ab, zeigt aber nur im Gipfelbereich Felsen. Nur wenige hundert Meter westlich der Belchenflue befindet sich der bewaldete Ruchen, der mit 1123 m ü. M. zwar noch ein bisschen höher, aber weit weniger markant ist als die Fluh.

Die Bölchenflue ist Teil der Jurahauptkette zwischen der Nordwestschweiz und dem Mittelland. Sie bildet die Wasserscheide zwischen der Aare im Süden und der Ergolz im Norden, beides linke Nebenflüsse des Rhein. Nach Osten setzt sich die Kette über die Challhöchi und den Ifleterberg zum Passübergang des Unteren Hauensteins fort. Gegen Westen senkt sich der Dürstelberg zum Obereb Hauenstein bei Langenbruck.

Vom Chilchzimmersattel ist die Bölchenflue leicht zu erreichen. Der letzte Wegabschnitt auf den Felsgipfel ist steil, aber mit Geländern gesichert. Der Berg ist ein beliebter Aussichtsberg mit freiem Blick in alle Richtungen ausser nach Westen. An klaren Tagen bietet sich ein schönes Panorama auf die Alpen, den Schwarzwal und die Vogesen.

Zur Zeit des Ersten Weltkrieg war die Bölchenflue ein wichtiger Stützpunkt der Fortifikation Hauenstein, eines Festungssystem im Jura, dessen Ziel darin bestand, den Knotenpunkt Olten zu schützen. Östlich der Bölchenflue unterquert die Autobahn A2 die Jurakette im 3.18 km langen Bölchentunnel.

Der Bergname stammt ursprünglich aus der keltischen Sprache und geht auf den Sonnengott Belenus zurück. Die Bölchenflue ist einer der drei Markierungspunkte der wichtigen jahreszeitlichen Sonnenvisuren im Belchendreieck. Ausgangspunkt ist der gleichnamige Elsässer Belchen (Ballon d'Alsace) in den Vogesen. Zur Zeit der Wintersonnenwende geht die Sonne vom Elsässer Belchen aus gesehen genau hinter der Bölchenflue auf. Umgekehrt sinkt die Sonne von der Bölchenflue gesehen am Tag der Sommersonnenwende exakt hinter dem Elsässer Belchen nieder.

Kontakt

Ihre Nachricht wurde an die Bölchen Cars GmbH gesendet.
Vielen Dank!

Sorry! Irgendetwas ging schief. Bitte melden Sie sich telefonisch.

Showroom

Bölchen Cars GmbH
Hauensteinstrasse 14
4443 Wittinsburg
Schweiz